patièka

SCHATTEN DES BROKATVORHANGS (012)
HUANG LIAN JIE DU WAN mod.
Nahrungsergänzungsmittel

Video - Schatten des Brokatvorhangs

Wirkung aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin:

  • Eliminiert das Feuer HUO von drei Feuerstellen aus
  • Reinigt die Hitze RE und scheidet das heiße Toxin RE DU von drei Feuerstellen aus
  • Trocknet die Feuchtigkeit SHI von drei Feuerstellen aus
  • Sie beseitigt die latente (verborgene) Hitze REL

 

Hauptanwendungsgebiete aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin:

  • Akute Entzündungen und Infektionen – Magenentzündung (Gastritis), Gallen- und Gallenwegentzündung (Cholecystitis), Leberentzündung (Hepatitis), Mundschleimhautentzündung und Aphten (Stomatitis), Zahnfleischentzündung (Parodontitis), Harnblasen- und Harnwegentzündung (Uretritis), Hautentzündungen und Ekzeme (Dermatitis), Lungenentzündung (Pneumonie), Rachenmandelentzündung – Angina (Tonsillitis), Mittelohrentzündungen (Otitis), Bindehautentzündungen (Conjunctivitis), überall dort, wo das C-reaktive Protein (CRP)  und die Sedimentation hoch  sind, was den bakteriellen Entzündungen entspricht.
  • Schlaflosigkeit
  • Hoher Blutdruck
  • Kopfschmerzen
  • Klimakterische Wallungen und Schwitzen
  • Psychische Unruhe und Gereiztheit
  • Hautausschläge, Ekzeme und Hautinfektionen

 

Beschreibung aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin - Wer von uns hat noch nicht das Gefühl der übermäßigen Hitze erlebt? Nach der TCM liegt zwischen der Hitze RE und dem Feuer HUO der Unterschied nur in der Abstufung, wobei sie wörtlich sagt, dass "die Hitze die Reduktion des Feuers ist und das Feuer das Äußerste der Hitze". In der chinesischen Medizin bedeutet dann der Terminus "Hitze läutern" die Beseitigung der schädlichen Hitze RE oder des Feuers HUO durch Abkühlung - als ob wir das Fenster in einem überhitzten Zimmer öffnen, durchlüften und die frische Luft diese Hitze läutert. Wie kommt es zu dieser Überhitzung? Am häufigsten aus 2 Gründen: Die erste Ursache ist der überhitzte Ofen – wir haben zu viel zugelegt, ähnlich wie wenn wir viel essen oder wenn wir zwar wenig zugelegt haben, aber dagegen einen zu stark brennbaren Stoff (zum Beispiel Benzin), ähnlich wie bei scharfen, gewürzten, fetten, gebratenen, gegrillten Gerichten, Bohnenkaffee oder Alkohol... Die zweite Ursache ist eine bestimmte Einengung, Stagnierung, Blockade, Fäulnis, Schwelen, Quellung, also ein geschlossener Raum ohne Lüftung, ähnlich, wie wenn wir verschiedene Emotionen in uns selbst unterdrücken und sie nicht nach außen ventilieren... Infolge ihrer „Zivilisationskonstanten“ kommt es zur inneren Überhitzung unseres Organismus, wenn diese schädliche Hitze RE und das Feuer HUO unsere Organe, Bahnen, das Blut und die Haut schädigen und verbrennen und so perfekte Bedingungen für verschiedene Entzündungen und Infektionen bilden, die es in der Gegenwart mehr als genug gibt. Die Abkühlung bewirkt dann nicht nur der Titel Schatten des Brokatvorhangs selbst, sondern vor allem dessen Einnahme!

Zusammenfassung aus der Sicht von Traditionelle Chinesische Medizin - Das kaiserliche Kraut ist Huang lian, das einen stark bitteren und kalten Charakter hat, was hieraus ein mächtiges Mittel für das Ausscheiden der feuchten Hitze SHI/RE aus dem Magen- und Darmbereich macht. Es scheidet ebenfalls das Feuer HUO aus dem Magen, aus der Leber und aus dem Herzen aus und beseitigt das heiße Toxin RE DU. Weil es sich um ein oft benutztes Kraut handelt, halten wir uns dabei ein wenig ausführlicher auf: Wenn sich Feuchtigkeit und Hitze SHI/RE im Darm ansiedeln und so einen Durchfall mit Blut hervorrufen, wird zu dieser "unseren" Kräutermischung Schatten des Brokatvorhangs (012) noch eine andere Kräutermischung Thron der kaiserlichen Gnade (017) zugegeben. Im Falle des Angriffs des Herzens vom Feuer HUO (am häufigsten vom Stress) kann es auch zu psychischen Störungen (Unruhe, Gereiztheit, Schlaflosigkeit…) kommen, in diesem Falle werden dann auch die Kräuter für die Ernährung und Beruhigung des Bluts und des Geistes wie z.B. Freiheit des ledigen Pilgers (061) oder Freude des sich einstellenden Schlafes (127) u. ä. zugegeben. Im Falle des Angriffs des Magens vom Feuer HUO steigt die Hitze auf und ruft Zahnschmerzen hervor, die sich durch Kälte bessern, weiter die Zahnfleischentzündungen und die Zahnfleischblutung. Feuer im Magen kann durch die beschleunigte Verdauung, durch übermäßigen Hunger und Durst zum Ausdruck kommen – manchmal beginnt so auch die Zuckerkrankheit. In diesem Falle werden zu dieser Mischung die Mischungen für die Ernährung von YIN zugegeben, wie z.B. Frische der frühabendlichen Pagode (185). Wenn die Hitze aus der Leber den Magen GAN RE FAN WEI angreift, was durch Erbrechen, Bitterkeit im Mund und durch Druck unter den Rippen zum Ausdruck kommt, wird sie mit der Kräutermischung Erneuerung der verbrannten Erde (015) kombiniert. Wenn das Feuer der Leber GAN HUO in die Höhe schlägt und Kopfschmerzen und  Schwindelgefühl verursacht, wird sie mit der Kräutermischung Pille des Enzian (014) kombiniert, wenn sie Augenentzündungen und –Ödeme hervorruft, wird  Zerbrechlichkeit des gerollten Blattes (003) zugegeben, und im Falle der Nachtblindheit und der Lichtscheu, die durch das Feuer der Leber aus der Leere YIN hervorgerufen werden, wird sie mit der Kräutermischung Glanz des Nephritschmucks (182) kombiniert. Im Falle, dass das heiße Toxin RE DU auf der Haut in Form der Abszesse, Geschwüre und Ekzeme zum Ausdruck kommt, wird sie gemeinsam mit den Kräutermischungen Austrocknung der Reisterrassen (021) oder Fünferlei Auslöschen des Vulkans (011) oder Abstreifen der Schlangenhaut u. ä. kombiniert. Wenn die heißen Toxine im Halsbereich als Angina oder Mittelohrentzündung zum Ausdruck kommen, wird die Kräutermischung Abkühlung des heißen Herds (013) zugegeben. Im Falle von Darmparasiten bei Kindern und auch Erwachsenen kann man mit der Kräutermischung Austrocknung der Reisterrassen (021) kombinieren.

Das Ministerkraut ist Huang qin, das die Hitze und die Feuchtigkeit SHI/RE von allen drei Feuerstellen, vor allem dann von der oberen Feuerstelle (von der Lungenbahn), sowie auch von der Bahn des Dickdarms, des Magens, der Gallenblase und der Harnblase ausscheidet. Es scheidet ebenfalls das Feuer HUO von allen drei Feuerstellen aus und zugleich scheidet es auch das heiße Toxin RE DU aus, das auf der Haut in Form eines eitrigen intensiven Ausschlags und eines Ekzems zum Ausdruck kommt. Im Falle des Anfalls durch den äußeren kühlen Schadstoff in der Bahn SHAO YANG (Bahn von drei Feuerstellen und der Gallenblase) wird es mit der Kräutermischung Tropfen vom Waldbrünnlein (060) kombiniert.

Der Assistent ist Huang bai, der ähnliche Wirkungen wie das vorherige Kraut hat, seine Funktion dominiert vor allem in der unteren Feuerstelle, also in der Bahn der Leber, der Nieren und der Harnblase. Überdies, im Vergleich mit dem Kraut Huang qin beseitigt es in den Nieren auch die Hitze vom Mangel SHEN YIN XU + RE XU. Diese sog. falsche Hitze kommt durch Schlaflosigkeit, das Gefühl der inneren Hitze, Unruhe, Gereiztheit, Schwitzen, Schmerzen in der Lendengegend,  Schwindelgefühl u. ä. zum Ausdruck. Infolge der Austrocknung von YIN der Leber und der Nieren werden auch die Sehnen und Bänder ungenügend ernährt, was letztlich zum Erschlaffen der Extremitäten bis zur Lähmung ihrer Muskeln – z.B. zur Entstehung der multiplen Sklerose und deren verschiedenen anderen Formen (Amyotrophie laterale Sklerose, progressive bulbäre Paralyse u. ä.) führen kann. In diesem Falle werden die Mischungen zur Ernährung von YIN der Leber und der Nieren wie z.B. Königspilz Yunzhi (199) oder Frische der frühabendlichen Pagode (185) oder Entwirren des verwickelten knäuels (068) zugegeben.

Alle 3 Kräuter kühlen gemeinsam die Hitze RE und das Feuer HUO ab, sie sind aus dem ungenügenden Yin YIN XU entstanden und ernähren auch teilweise das ungenügende Yin YIN XU. Deshalb wird diese Mischung oft bei Beschwerden in den Wechseljahren, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, bei hohem Blutdruck, bei innerer Unruhe und Gereiztheit, besonders bei Frauen, da für sie die Kombination dieser Mischung mit Beruhigung der gekräuselten Oberfläche (062) einzigartig ist, verabreicht. Sie beseitigt ebenfalls die latente (verborgene) Hitze REL, die in der Kombination mit der Kräutermischung Zähmung eines Warmblüters (018) üblich ist. In der Kombination mit Geschmeidigkeit des Schwanenhalses (037) sind das die häufigsten verabreichten Kräutermischungen für die Stärkung der Abwehrkraft bei häufig kranken Kindern (wiederholte Entzündungen der Atemwege, Mittelohrentzündungen, Polypen, Angina, Schnupfen, Husten, Virenerkrankungen...).

Der andere Assistent ist Zhi zi, der das Feuer HUO von allen Feuerstellen ausscheidet und von Gereiztheit, besonders vom Herzen und von der Leber entlastet, was durch psychische Unruhe, Beklommenheit auf der Brust, und Herzrasen zum Ausdruck kommt – in diesem Falle wird es mit der Kräutermischung Fallen eines Steins vom Herzen (081) kombiniert, manchmal auch bei sog. Fieberkrämpfen (Zuckungen bei Fieber bei kleinen Kindern, die einem Krampfanfall ähnlich sind) – in diesem Falle wird Abkühlung des heißen Herds (013) zugegeben. Eine andere Auswirkung des Assistenten ist das Ausscheiden der Feuchtigkeit und Hitze aus der Bahn der Leber und der Gallenblase GAN/DAN SHI/RE, z.B. bei Gallensteinen oder bei Leber- und Gallenblasenentzündung – in diesem Falle wird es mit der Kräutermischung Steine des Shaolin-Tals (020) kombiniert. Eine nicht weniger bedeutende Wirkung dieses Krauts ist auch die Abkühlung der Hitze im Blut RE XUE, wenn es zur Beschleunigung des Blutflusses kommt und wenn die Hitze im Blut überdies auch Blutkapillaren verbrennt, es zum Blutverlust kommt, was durch Bluten aus der Nase, Blut im Stuhlgang und im Harn, Bluterbrechen, durch Bluten in der Unterhaut (M. Henoch-Schoenlein) oder durch übermäßiges Menstruationsbluten zum Ausdruck kommt. Zum Beispiel beim Bluten aus der Nase wird dann Frische der frühabendlichen Pagode (185) zugegeben. Die letzte Wirkung ist auch das Ausscheiden des heißen Toxins RE DU bei Hautkrankheiten und Ekzemen.

Dosierung - 3x täglich 4 Tabletten, Kinder ab 3 Jahren 3x täglich 2 Tabletten. Die Kräuter werden in China allgemein so genutzt, dass Kinder bis zum 4. Lebensjahr 1/4 der Dosis für Erwachsene, d.h. 3 x 1 – 2 Tbl., Kinder von 5 bis zu 12 Jahren 1/2 von Dosis für Erwachsene, d.h. 3x2 – 4 Tbl. und Erwachsene dann 3 x 4 – 8 Tbl. pro Tag einnehmen. Ansonsten wird die Dosis in China im akuten Stadium der Beschwerden und je nach der Intensität der Beschwerden auf 2 - 3 x der Tagesdosis erhöht, nach der Verbesserung der Beschwerden wird sie wieder herabgesetzt - alles ist immer individuell! Im Falle, wenn man eine Dosis auslässt oder vergisst, kann man die folgende Dosis in der doppelter Menge einnehmen (z.B. bei der Unterlassung der Frühdosis von 4 Tabletten kann man zu Mittag 8 Tabletten einnehmen, sowie auch anstatt 3x pro Tag je 4 Tabletten kann man 2x6 Tabletten morgens und abends einnehmen u. ä.). Die Tabletten sollten am besten 15 Minuten vor dem Essen oder 30 Minuten nach dem Essen eingenommen werden (Tabletten müssen nicht auf nüchternen Magen eingenommen werden!), und das ist in unterschiedlicher Weise möglich:

  1. Die ganzen Tabletten einfach schlucken und mit Wasser hinunterspülen.
  2. Die Tabletten im Glas mit 2 dl heißes Wasser aufgießen, mischen und warm trinken (ähnlich wie bitteren Kaffee, aber auch hier mit dem Kräutersatz). Diese Art der Anwendung ist am wirksamsten.
  3. Für einige Kinder hat sich auch folgendes Verfahren bewährt: Wir zerdrücken die Tabletten zu Pulver, geben es in den Tee, den wir z.B. mit Sladìnka oder Sladovit (Gerstenmalz aus Reformhäusern) süßen, oder können es auch in die Suppe oder in ein anderes Gericht geben, damit die zumeist bitteren Tabletten für die Kinder genießbar sind.
  4. Im Falle chronischer Beschwerden oder der langfristigen Einnahme der Kräutertabletten können wir ferner wie folgt vorgehen: sämtliche Tabletten, deren Einnahme während des Tages empfohlen wird (z.B. 3 x 2 Tabletten pro Tag von 2 verschiedenen Produkten = 12 Tabletten insgesamt), lässt man alle auf einmal im morgendlichen Getränk der chinesischen Weisen – Code 900 zergehen, indem man sorgfältig umrührt, damit wir alles trinken und unten kein „Satz“ zurückbleibt. Darüber hinaus ist dieses Frühstück auch wohlschmeckender und leckerer.
  5. Ideal ist auch, alle Kräutertabletten in der Tagesdosis (üblich 12 und mehr Tabletten) in ca. 0,5 l heißes Wasser aufzulösen und dieses lauwarme Getränk während des ganzen Tages als Kaffee, in diesem Fall unabhängig vom Essen (am besten aus einer Thermosflasche) in kleinen Schlucken zu trinken. Vor dem Genuss des Getränks ist es jedoch notwendig, die Thermosflasche zu schütteln!

Es gilt die Regel, dass diese Tabletten im akuten Fall noch 3 Tage nach der Beendigung aller Symptome eingenommen werden.

Diese Kräutermischung darf nicht eingenommen werden (aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin) bei - Mangel an Yang YANG XU, Kälte in der Milz PI HAN XU. Mehr über die chinesischen Begriffe hier.

Packung: 100 Tabletten /30g (100% natürlich, das Bindemittel ist natürliche Mikrozellulose max. 1%. Aus konzentrierten Kräutern hergestellt im Verhältnis von 5 : 1, das heißt, dass 5 g getrocknete Kräuter für 1 g Granulat benötigt wurden).

Jede Charge der Kräuter unserer Produkte wird im Labor Phytax Laboratory im Schweizer Schlieren getestet. Und zwar auf Kräuteridentität, Schwermetalle (Quecksilber, Kadmium, Blei, Arsen und Kupfer), Bakterien (E.Coli, Salmonellen, Gesamtzahl der Bakterien), Schimmel, Keimpilze und Aphlatoxine. Bei allen Kräutertabletten und Getränken unserer Gesellschaft TCM Herbs, wird darüber hinaus jede Kräutercharge unter anderem auch auf 511 Arten von Pestiziden (4 Gruppen) getestet, da Pestizide zur Zeit ein Weltproblem, insbesondere bei Produkten aus der sog. Dritten Welt, sind. Oft geschieht es, dass die Kunden, in der Überzeugung, dass sie Kräuterpräparate einnehmen, im Gegenteil durch weitere unerwünschte „Chemikalien“ geschädigt werden. Sämtliche Dokumente zur Untersuchung finden Sie im Artikel Sicherheit der Produkte TCM Herbs - siehe Beispiel einer solchen Laboruntersuchung auf Schwermetalle, Bakterien, Schimmel und Pestizide. Kräutertees (Kode 822, 844, 850, 888, 900) und pulverisierte Kräuterprodukte (Kode 009, 198, 199, 200) sind ohne Konservierungsmittel, chemische Beimischungen oder Hilfsstoffe. Kräutertabletten enthalten als einziges Bindemittel natürliche Zellulose (in einer Dosierung bis maximal 1%). Alle unsere Kräuter sind sortenrein, enthalten kein Gluten (außer Kode 015 und 113) und auch keine Aristolochiasäure. Der Hersteller macht darauf aufmerksam, dass Farbe, Geschmack oder Duft der einzelnen Kräuterchargen variieren können (weil es sich um natürliche und keine genetisch veränderten Produkte handelt). Sie haben jedoch immer die gleiche Wirkung.

Labor ist nicht Labor

Nur wenige Leute wissen, dass es einen großen Unterschied zwischen einem zertifizierten Labor für Nahrungsergänzungsmittel (einschließlich Kräutern) und einem zertifizierten Medizinlabor gibt. Das Labor für Nahrungsergänzungsmittel hat die Aufgabe, nur das Vorhandensein von Schwermetallen, Pilzen und Bakterien zu überprüfen - es schreibt jedoch keinen Pestizidgehalt vor. Ein zertifiziertes Labor für Pharmazeutika identifiziert auch einzelne Kräuter und testet insbesondere das gesamte Pestizidspektrum. Solche Laboratorien sind nur wenige in der EU, und der Preis für ihre Dienstleistungen  ist dementsprechend (mehr NICHT alle Kräuter sind heilkräftig ...).. Daher ist es heute so wichtig, sich um das Laboratorium zu kümmern und zu prüfen, auf was für ein Nahrungsergänzungsmittel getestet wird, ob jede Charge und jedes Kraut oder nur eine Stichprobe, wie viele Inhaltsstoffe und zusätzliche Bindemittel das Produkt enthält. sonst kann der Verbraucher leicht getäuscht und enttäuscht werden... (mehr Sicherheit und Qualität der Produkte TCM Herbs)

Wie Sie sehen, sind die Kräutertabletten und Getränke der Firma TCM Herbs quantitativ (Kräuterkonzentration 5:1, d.h. 1 Gramm Kräutertabletten entspricht 5 Gramm getrockneter Kräuter) und qualitativ (absolut konkurrenzloses Testen jeder Charge) mit das Beste, das man sich derzeit im Bereich der chinesischen Medizin (und der Naturmedizin allgemein) nur vorstellen und leisten kann!

Preis - 15,9

Pinyin Zhi zi
Botanisch Gardenia jasminoides
Pharmazeutisch Gardeniae jasminoidis fructus
Deutsch Gardenienfrüchte
Enthalten in Kräutermischung – code: 010, 012, 014, 016, 018, 019, 020, 021, 057, 062, 063, 064, 102, 119, 202
Pinyin Huang qin
Botanisch Scutellaria baicalensis
Pharmazeutisch Scutellariae baicalensis radix
Deutsch Baikal-Helmkrautwurzel
Enthalten in Kräutermischung – code: 002, 009, 010, 012, 014, 017, 019, 020, 021, 030, 031, 032, 055, 060, 112, 113
Pinyin Huang bai
Botanisch Phellodendron amurense
Pharmazeutisch Phellodendri cortex
Deutsch Korkbaumrinde
Enthalten in Kräutermischung – code: 012, 057, 102, 105, 108, 111, 185
Pinyin Huang lian
Botanisch Coptis chinensis
Pharmazeutisch Coptidis rhizoma
Deutsch Goldfadenwurzelstock
Enthalten in Kräutermischung – code: 012, 015, 017, 018, 021, 030
detail