patièka

8 Methoden der Therapie TCM

Behandlung der Krankheit erfolgt immer nach der Ursache der Krankheit BEN (Baumstamm) und nach Symptomen der Krankheit BIAO (Äste):

  • Die richtige Energie Qi ZHEN QI ist BEN, der Schadstoff XIE QI ist BIAO.
  • Die ältere Erkrankung ist BEN, die neuere ist BIAO (z.B. Grippe bei einem Patienten mit Hypertonie).
  • Die Krankheiten, die sich im Innen äußern, sind BEN, die Krankheiten, die sich auf der Oberfläche äußern, sind BIAO (z.B. Schuppenflechte beim Patienten mit Gallenblasenschmerzen).
  • Im akuten Zustand ist zuerst BIAO zu behandeln, im chronischen Zustand dann BEN (z.B. Patient mit der inneren Kälte, der an Angina leidet).
  • Im chronischen Zustand ist die Therapie immer mehr auf BEN zu zielen - z.B. Husten mit der Hitze aufgrund von Mangel an Yin YIN XU ist BEN Mangel an Yin (Hauptaspekt) und BIAO ist Husten mit Hitze (Nebenaspekt). Wenn das ungenügende Yin YIN XU (also Primäraspekt) ernährt wird, klingt der Husten mit der Hitze (Sekundäraspekt) zum Schluss natürlich auch ab.

 

8 Methoden (eingeordnet nach der Häufigkeit der Benutzung in der Praxis):

  1. Abkühlung QING
  2. Zersplitterung XIAO
  3. Harmonisierung HE
  4. Ernähren, Erneuern und Verstärken BU
  5. Erwärmung WEN
  6. Schwitzen HAN
  7. Läuterung XIA
  8. Erbrechen TU

1. Abkühlung QING

Benutzung: Hitze aus Übermaß an RE SHI im Innen LI oder schädliches Feuer aus dem Übermaß an HUO SHI

Nicht benutzen: bei Zuständen des Mangels an Yang YANG XU, Pseudohitze RE XU, die durch das ungenügende Yang YANG XU verursacht wird, bei übermäßigem Yin YIN SHI und bei Mangel an Qi des Magens WEI QI

Kräutermischungen: Geburt des Phönix (009), Fünferlei Auslöschen des Vulkans (011), Schatten des Brokatvorhangs (012), Abkühlung des heißen Herdes (013) , Pille des Enzian (014), Erneuerung der verbrannten Erde (015), Überwindung der Feuermündung (016), Thron der kaiserlichen Gnade (017), Zähmung eines Warmblüters (018), Austrocknung der Reisterrassen (019), Steine des Shaolin-Tals (020), Austrocknung der Reisterrassen (021), Verankerung eines Heißluftballons (030), Tal der Regenwolken (057), Lockerung der gespannten Sehne (112), Streicheln eines Pandabärchens (115), Abkühlen der glühenden Lava (202)

 

2. Zersplitterung XIAO

Benutzung: verschiedene Arten der Stagnation der Energie Qi QI ZHI und Akkumulation, Blutblockade YU XUE, Stagnation des Schleims TAN, Stagnation des Feuers HUO, Stagnation der Feuchtigkeit SHI, Stagnation der Nahrung JI SHI, Stagnation des Wassers SHUI YIN

Nicht benutzen: bei Zuständen des Mangels an XU ohne tatsächliche Akkumulation

Kräutermischungen: Niedlichkeit der schlanken Gazelle (025), Baldachingemach (036), Geschmeidigkeit des Schwanenhalses (037), Gewölbe der malerischen Tempel (038), Der zweite Atem der Falke (039), Duft des Kiefernhains (031), Heben der verklemmten Schleusen (040), Befestigung des unterspülten Ufers (041), Edles der Lotosblüte (042), Lockerung des Karminflusses (051), Wand der neun Drachen (054), Klärung des dunklen Tümpels (102), Festmahl der fünf Geschmacksrichtungen (105), Stilllegung des gelben flusses (111), Wasserfall aus der blauen Lagune (108), Hauch des Seidenfächers (113), Die Stärke eines wahren Kämpfers (204), Zähigkeit der Bambussprossen (205), Vernichtung des Elefantenknochens (206)

 

3. Harmonisierung HE

Benutzung: Ungleichgewicht zwischen Yin und Yang, Schadstoff halb außen und halb innen SHAO YANG, Konflikt zwischen der Hitze RE und der Kälte HAN, Ungleichgewicht zwischen Organen

Nicht benutzen: bei Zuständen des extremen Mangels an XU LAO und der extremen Fülle SHI DA

Kräutermischungen: Hoffnungsvolle Verwehungen (053), Tropfen vom Waldbrünnlein (060), Freiheit des ledigen Pilgers (061), Beruhigung der gekräuselten Oberfläche (062), Konsonanz der zauberhaften Verwandlung (063), Beruhigung des Windsturms (064) , Vision der friedvollen Erholung (066), Fallen eines Steins vom Herzen (081)

 

4. Ernähren, Erneuern und Verstärken BU

Benutzung: bei Zuständen des Mangels an XU, und zwar: Mangel an Blut XUE XU, Mangel an Energie Qi QI XU, Mangel an Yin YIN XU, Mangel an Yang YANG XU, Mangel an Essenz JING XU

Nicht benutzen: bei Angriff des Außenschadstoffs XIE QI BIAO und vorsichtig bei der Anwesenheit des Innenschadstoffs XIE QI LI

Kräutermischungen: Zartheit der himmlischen Fee (052), Belebung des Zinnoberfeldes (Code 055), Wachstum des berges Tchaj (056), Aufräumen des Getreidespeichers (073), Mähne des schwarzen Rappen (119), Elixir des himmlischen Kaisers (121), Freude des sich einstellenden Schlafs (127), Pfiff eines Silberpfeifchens (131), Tigerquelle (152), Windbrecher aus Ebenholz (153), Glanz des Nephritschmucks (182), Besänftigung der Glocken von Ming (184), Frische der frühabendlichen Pagode (Code 185), Behändigkeit des Wiesenskorpions (186), Süße Früchte des Yunnan (190), Armreif der acht Perlen (191), Harmonie des Pfirsichhains (192), Tibetisches Kleinod Cordyceps (198), Lebenswurzel Lingzhi (200) , Festigkeit des Palastpfeilers (201)

 

5. Erwärmung WEN

Benutzung: bei Zuständen der Kälte HAN XU in dem Innenteil LI und bei Zuständen des kalten Yins YIN HAN (TAN SHI)

Nicht benutzen: im Falle der heißen Krankheiten WEN BING

Kräutermischungen: Tänzerin im Obstgarten (022), Obst vom baum des lebens (034), Geheimnis des goldenen Schreins (171), Wonne inmitten der Nacht (172)

 

6. Schwitzen HAN

Benutzung: bei akutem Angriff von Seiten des Außenschadstoffs XIE QI (Wind, Kälte, Hitze, Trockenheit, Lauheit) in den Oberflächenteil BIAO

Nicht benutzen: im Falle des Schadstoffs XIE QI im Innenteil LI oder beim ernsthaften Mangel XU LAO

Kräutermischungen: Kühle des Morgennebels (002), Zerbrechlichkeit des gerollten Blattes (003), Pass des Windberges (004), Auflösen der Drachenhöhle (007), Echo des Himalaya-Donners (032) , Befeuchtung ausgedorrter Steppe (033), Winkel des Eremiten Chang (114)

 

7. Reinigung XIA

Benutzung: bei Zuständen der Fülle SHI in der mittleren Feuerstätte ZHONG JIAO und in der unteren Feuerstätte XIA JIAO, Verstopfung

Nicht benutzen: bei Zuständen der Schwächung XU ohne Stuhlgangbeschwerden, vorsichtig in der Schwangerschaft

Kräutermischungen: Stärkung des Reiches der Mitte (079), Auffüllen des ausgetrockneten Flussbettes (091), Säbel des kleinen Samurai (101)

 

8. Erbrechen TU

Benutzung: bei akuten Zuständen, wenn der Schadstoff XIE QI in der oberen oder mittleren Feuerstätte zurückgehalten wird - entweder aus der schmerzhaften Stagnation der Nahrung JI SHI im Magen oder aus der Stagnation des Schleims TAN, der die obere Feuerstätte blockiert

Nicht benutzen: in der Schwangerschaft und bei Abwesenheit des Zustands SHI in der oberen Feuerstätte

Kräutermischungen: in der üblichen Praxis werden nicht benutzt

Text: Dr. med. Petr Hoffmann

detail