patièka

SCHWUNG DER SCHMETTERLINGSFLÜGEL® (203)
SHEN TONG ZHU YU WAN mod.
Nahrungsergänzungsmittel

Wirkung aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin:

  • Bringt die stagnierende Energie Qi und das Blut QI ZHI/YU in Schwung
  • Löst die Blockade des Bluts YU XUE in den Bahnen JING und den Passagepunkten LUO auf
  • Beseitigt schmerzhafte Hindernisse (BI-Syndrome)
  • Lindert Schmerzen
  • Lindert Gelenkschmerzen

 

Hauptanwendungsgebiete aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin:

  • Rheumatoide Arthritis (Arthritis rheumatica)
  • Akute und chronische Schmerzen im ganzen Körper - Gelenke, Muskeln, Bänder und Sehnen (Fibromyalgie, Arthralgie, Neuralgie)
  • Rückenschmerzen - Halswirbelsäule, Lendenwirbelsäule und Kreuz (Cervikalgie, Lumbalgie, Sakroischialgie)
  • Schulter- und Armschmerzen (Brachialgie)
  • Ellbogenschmerzen, Tennisellbogen (Cubalgie, Epicondylitis)
  • Handgelenkschmerzen, Karpaltunnel (Carpalgie, Tendovaginitis)
  • Fußschmerzen (Pedealgie, Achillodynie)
  • Allergischer Ausschlag (Purpura allergica)


Beschreibung aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin - Diese Kräutermischung ist eine der am häufigsten benutzten Mischungen in der TCM für Gelenk-, Muskel-, Bänder- und Sehnenschmerzen, und zwar sowohl für akute, als auch für chronische Schmerzen. Diese Schmerzen werden der chinesischen Medizin nach den sog. BI-Syndromen zugeordnet, wobei das Wort BI als Blockade zu übersetzen ist - und „wo es eine Blockade gibt, dort gibt es den Schmerz, wo es den Schmerz gibt, dort gibt es eine Blockade“, sagen die alten chinesischen Meister. Diese imaginäre Energieblockade BI kann durch die Blockade des Bluts YU XUE, durch die Stagnation der Energie Qi QI ZHI, durch den schädlichen Wind FENG, durch die Kälte HAN, durch die Feuchtigkeit SHI oder durch die Hitze RE oder durch die feuchte Hitze SHI/RE verursacht sein - alle diese Faktoren haben die Unterbrechung des kontinuierlichen Flusses der Energie Qi QI und des Bluts XUE in den Bahnen JING und in den Passagepunkten LUO im Organismus zur Folge, was zur Bildung des Bildes „einer verstopfen Traufe“ führt. Jeder Schmerz wird der TCM nach als „Hunger des Gewebes nach Energie“ definiert und im Falle, dass der gegebene Bereich einen Mangel an der adäquaten Energie Qi QI und am Blut XUE hat, wird er dann nicht entsprechend ernährt und versorgt, worauf sich die Folgen bald einstellen - von den verschiedensten Schmerzen (scharf, stumpf, starr, vom Wetter abhängig), Ödeme, Ameisenkribbeln, Ameisenkriechen, Unempfindlichkeit, Krämpfen, Bewegungseinschränkungen… Zu solchen Krankheiten werden sämtliche rheumatische Erkrankungen, Muskel- und Gelenkschmerzen im ganzen Körper (Fibromyalgie, Ischias, Lumbago, Bandscheibenvorfälle…), Sehnen- und Bänderschmerzen (Epicondylitis, Tennisellbogen, Karpaltunnel, Achillessehnenschmerzen…) gerechnet. Diese elementare „schmerzhafte“ Mischung kann mit sonstigen Kräutermischungen, welche bei den BI-Syndromen eingenommen werden, also bei den schmerzhaften Blockaden, gut kombiniert werden:

Rheumatoide Arthritis mit Feuchtigkeit und Hitze SHI/RE (angeschwollene Gelenke und Gefühl der Hitze in den Gelenken, gebessert durch Kälte, Gefühl der Schwere auf dem Körper und im Kopf, Gefühl des Drucks auf der Brust oder auf dem Bauch, klebriges Gefühl oder Trockenheit im Mund, Muskelschwäche, weicher Stuhlgang, Sekret aus der Nase, aus Ohren, Augen, häufiger Husten, gynäkologische Entzündungen und Ausfluß, Gefühl der Hitze, Durst auf kalte Getränke, Brennen beim Urinieren, Brennen in den Augen, Brennen der Zunge, die Zunge ist rot mit gelbem Belag): Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203) + Abkühlen der glühenden Lava (Code 202) + Getränk der chinesischen Weisen (Code 900)

Rheumatoide Arthritis mit Feuchtigkeit und Kälte SHI/HAN (scharfe lokalisierte Gelenkschmerzen mit dem Gefühl der Schwere, gebessert durch die Wärmeanwendung an geschwollenen Gelenken, abhängig von Wetterwechsel, Schüttelfrost, Fieberfrost, Muskelschmerzen, fehlendes Schwitzen, kalte Extremitäten, die sich durch die Bekleidung und durch die Erwärmung bessern, Gefühl der Schwere auf dem Körper, im Kopf oder in den Extremitäten, Druck und Fülle auf der Brust oder auf dem Bauch, unklares Denkvermögen, trüber Harn, weicher Stuhlgang, stinkende dickflüssige gynäkologische Ausflüsse, Ekzeme mit stinkenden klebrigen Sekreten, klebriges Gefühl im Mund, die Zunge ist angeschwollen mit klebrigem Belag): Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203) + Festigkeit des Palastpfeilers (Code 201) + Getränk der chinesischen Weisen (Code 900) + Shaolin-Öl (Code 700)

Rheumatoide Arthritis mit Feuchtigkeit und Wind SHI/FENG (wandernde Gelenkschmerzen mit dem Gefühl der Schwere, angeschwollene Gelenke, Gefühl der Schwere auf dem Körper, im Kopf oder in den Extremitäten, Druck und Fülle auf der Brust oder auf dem Bauch, unklares Denkvermögen, trüber Harn, weicher Stuhlgang, stinkende dickflüssige gynäkologische Ausflüsse, Ekzeme mit stinkenden klebrigen Sekreten, klebriges Gefühl im Mund, die Zunge ist angeschwollen mit klebrigem Belag): Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203) + Die Stärke eines wahren Kämpfers (Code 204) + Getränk der chinesischen Weisen (Code 900) + Shaolin-Öl (Code 700)

Rheumatoide Arthritis mit Mangel an Yang der Nieren SHEN YANG XU (Schmerzen im unteren Rückenteil, kalte und schwache Knie, Kältegefühl im unteren Rückenteil, Schwäche der unteren Extremitäten, Frieren, leuchtend blasse Haut, Ermüdung, Benommenheit, Apathie, leise Stimme, heller Harn in mäßiger Menge, nächtliches Urinieren, dünnflüssiger Stuhlgang, Depressionen, Impotenz, vorzeitige Ejakulation, herabgesetzte Libido, Unfruchtbarkeit bei Frauen, blasse und feuchte Zunge): Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203) + Wonne inmitten der Nacht (Code 172) + Shaolin-Öl (Code 700)

Rheumatoide Arthritis mit Mangel an Yin der Nieren SHEN YIN XU (Schmerzen im unteren Rückenteil, Schmerzen in den Knochen, Fersenschmerzen in der Nacht, Schwindel, Blasen, Ohrengeräusche, geschwächter Gehörsinn, schlechtes Gedächtnis, nächtliches Schwitzen, nächtliche Trockenheit im Mund und im Hals, nächtliche Pollution, vorzeitige Ejakulation, Unfruchtbarkeit, Verstopfung, dunkler Harn in kleiner Menge, Ermüdung, Benommenheit, Depressionen, unterschwelliges Angstgefühl, rote Zunge ohne Belag): Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203) + Frische der frühabendlichen Pagode (Code 185) oder Entwirren des verwickelten Knäuels (Code 068) + Getränk der Himmelfee (Code 888) + Shaolin-Öl (Code 700)

Rheumatoide Arthritis mit Mangel an Energie Qi PI QI XU (Ermüdung, Schwäche, Gefühl der Schwere, blasse und angeschwollene Zunge): Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203) + Tigerquelle (Code 152)+ Getränk aus echtem Ginseng (Code 822) + Shaolin-Öl (Code 700)

Rheumatoide Arthritis mit Blockade des Bluts und mit Schleim YU XUE + TAN (deformierte und steife Gelenke): Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203) + Vernichtung Des Elefantenknochen (Code 206) + Getränk der fünf Sterne (Code 850) + Shaolin-Öl (Code 700)

 

Fibromyalgie (fibromyalgisches Syndrom)

Nach der westlichen Medizin:

Der scheinbar komplizierte Name Fibromyalgie ist eine Zusammensetzung aus dem lateinischen Begriff fibro - Bindegewebe, und zwei griechischen Begriffen; myo - Muskel und algos - Schmerz. Fibromyalgie ist durch den chronischen (mehr als 3 Monate dauernden) Schmerz der Muskeln und der zusammenhängenden Strukturen und durch die schmerzhafte Antwort auf den Druck charakterisiert. Die Fibromyalgie ist einerseits eine selbständige Form des sog. Außergelenkrheumatismus, andererseits ist sie das Zeichen für viele System-, vor allem Entzündungssystemerkrankungen, endokrine, ansteckende, rheumatische Krankheiten …

Symptome der Fibromyalgie sind nicht nur auf den Schmerz beschränkt, es können auch andere Probleme anwesend sein, wie Ermüdung, Schwäche, Schlafstörungen, Gelenkversteifung, Kopfschmerzen, Ameisenkribbeln und Parästhesien der Extremitäten, Ödeme der Handgelenke. Die Schwierigkeiten verschlechtern sich bei Kälte und Stress, im Gegenteil werden sie durch Wärme und Erholung gemildert. Die passive Mobilität ist objektiv nicht beschränkt, auch die Muskelatrophie ist nicht vorhanden. Bei der physikalischen Untersuchung können sog. sensible Punkte (Tenderpoints) gefunden werden. Labor- und immunologische Untersuchungen weisen keine grundsätzlichen Abweichungen auf. Einige Patienten können auch über Probleme beim Schlucken, beim Stuhlgang und beim Urinieren klagen. Die Fibromyalgie kommt oft gleichzeitig mit psychiatrischen Krankheiten, wie Depressionen und Ängstlichkeit, und mit den mit Stress verbundenen Störungen vor. Nicht alle Personen mit Fibromyalgie leiden jedoch an allen beschriebenen Schwierigkeiten. Das Vorkommen der Fibromyalgie wird auf 2 - 4 Prozent der Population geschätzt, vor allem bei Frauen im mittleren Alter, sie sind neunmal häufiger als Männer betroffen. Die Ursache dieser Erkrankung ist unbekannt, aber sie wird dem Stress, Rauchen, Übergewicht, Verletzung zugerechnet... Die Behandlung ist symptomatisch, es wird also nicht die Ursache behandelt, denn sie ist unbekannt, aber die Schmerzen werden unterdrückt, man rehabilitiert, turnt, die Neurologie, Rheumatologie, Rehabilitationen, Orthopädie, Endokrinologie werden besucht, bis man meistens auch bei der Psychiatrie endet, denn alle Ergebnisse sind ohne Befund... Das alles gibt also unsere westliche Medizin über die Fibromyalgie an.

 

Der traditionellen chinesischen Medizin nach:

Vom Gesichtspunkt der TCM beschreiben die Menschen, die an dieser Krankheit leiden, ihre Probleme in einem Satz: Alles tut mir weh, alle Glieder, der ganze Körper… Und sie haben darauf auch Anspruch, ohne dass man sie sofort zum Psychiater schicken will, denn die chinesische Medizin sieht hinter jedem Zeichen immer auch eine bestimmte Ursache - es gibt also kein Rauch ohne Feuer, immer besteht hier jedoch die bestimmte Stagnation der Feuchtigkeit SHI.

Symptome dieser Krankheit (es bedeutet selbstverständlich nicht, dass alle immer auftreten müssen!) sind unterschiedlich: Schmerz, Ermüdung, schmerzhafte Punkte auf dem Körper, Schlaflosigkeit, Depressionen, Ameisenkribbeln oder Unempfindlichkeit der Extremitäten (Parästhesie), Konzentrationsstörungen, reduziertes Gedächtnis, Syndrom der unruhigen Beine (restless legs), Stimmungsschwankungen, Brustkorbschmerzen, Syndrom der ungehemmten Harnblase (wiederholter Harnzwang), schmerzhafte Menstruation, Schwindel, Ängstlichkeit, Syndrom des Reizkolons (wiederholter Stuhlzwang), Kopf- und Gesichtsschmerzen.

Diagnose dieser Krankheit ist schwierig, immer erst nach Ausschluss aller sonstigen organischen und neurologischen Krankheiten, einschließlich der Borreliose, aber ähnlich wie beim chronischen Ermüdungssyndrom und bei der multiplen Sklerose ist die Zuordnung dieser Diagnose in diesem Moment für den Arzt der westlichen Medizin wie eine Erlösung…

Ursachen sind laut TCM wieder unterschiedlich: Angriff durch die Feuchtigkeit SHI (sowohl durch die Außenfeuchtigkeit aufgrund von Klimaursachen - z.B. Aufenthalt in der Feuchtigkeit, Anbehalten von nassem Badeanzug, Sitzen auf dem Rasen) oder durch die Innenfeuchtigkeit aufgrund des übermäßigen Verzehrs von sog. feuchten Gerichten, wie es Milchprodukte, gebratene und fette Gerichte oder unregelmäßige Verpflegung sind: Ferner Angriff des Organismus durch den Innenwind FENG und durch die Außenkälte HAN (z.B. Zugwind und Klimaanlage), übermäßige physische Arbeit und wie immer bei allen Krankheiten auch der Emotionsstress, der den freien Lauf der Energie Qi QI ZI blockiert, vor allem in den Muskeln im Nacken und in den Schultern.

Therapie hängt immer von dem bestimmten „TCM des chinesischen Syndroms“ ab, aber immer ist es nötig, die schädliche Feuchtigkeit SHI mehr oder weniger auszuschließen, welche auch im Falle der Fibromyalgie der wichtigste pathologische Faktor ist. Stagnation der Feuchtigkeit SHI kommt durch die Symptome zum Ausdruck, wie Gesamtgelenkschmerzen, Gefühl der Schwere der Extremitäten, mehr an den unteren Extremitäten, stumpfe Kopfschmerzen, geschwächtes Gedächtnis, schwierige Konzentration, Gefühl der Benommenheit und des getrübten Denkens.

 

1. Stagnation der Feuchtigkeit SHI aus dem Übermaß kommt durch Symptome zum Ausdruck wie akute, markante Muskelschmerzen, die nach dem Aufenthalt im feuchten Wetter eintreten, Gefühl der Schwere, Gefühllosigkeit der Extremitäten, Benommenheit, Zunge mit starkem klebrigen Belag sind.
Kräutermischungen: Säbel des kleinen Samuraj (Code 101) + Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203)Getränk der chinesischen Weisen (Code 900)Shaolin-Öl (Code 700)

2. Stagnation der Energie Qi und durch die Feuchtigkeit QI ZHI + SHI kommen die Symptome zum Ausdruck, wie markante Muskel- und Gelenkschmerzen, die aufgespannt und steif sind, Gefühl der Schwere in den Extremitäten, mehr in der oberen Körperhälfte, Ermüdung, Appetitlosigkeit, weicher Stuhlgang, Depressionen, Schlaflosigkeit, Gereiztheit, Neigung zu Zornausbrüchen, Sorgen, sie treten auch durch Spannung auf dem Bauch mit Reizkolon hervor (häufiger Stuhlzwang), die Zunge kann leicht rote Ränder und klebrigen Belag haben.
Kräutermischungen: Aufräumen des Getreidespeichers (Code 073) + Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203)Getränk der chinesischen Weisen (Code 900)Shaolin-Öl (Code 700)

3. Blockade des Bluts mit der Feuchtigkeit YU XUE + SHI kommt aufgrund des anhaltenden Muskelschmerzes aus der Stagnation der Energie Qi QI ZHI vor, der nach einer bestimmten Zeit die Passagepunkte der Bahnen LUO blockiert - die Schmerzen sind in den Muskeln und Gelenken sehr ausgeprägt, bohrend, stechend, sie verschlechtern sich in der Nacht und nach Aufenthalt in der feuchten Umwelt, Gefühl der Schwere, Gefühllosigkeit der Extremitäten, Benommenheit, geistige Unruhe, die Zunge ist violett.
Kräutermischungen: Konsonanz der zauberhaften Verwandlung (Code 063) + Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203)Getränk der fünf Sterne (Code 850)Shaolin-Öl (Code 700)

4. Mangel der Energie Qi der Milz mit der Feuchtigkeit PI QI XU + SHI die Symptome sind starke Ermüdung, Schmerzen im Lendenbereich, häufiges Urinieren, Schwindel, Ohrengeräusch, Neigung zum Kränkeln, Gefühl der Schwere, Benommenheit, Depression, Schlaflosigkeit, Verdauungsprobleme (Reizkolon - Stuhlzwang, Spannung und Ausdehnung des Bauchs, weicher Stuhlgang, Appetitlosigkeit), die Zunge ist blass mit starkem klebrigem Belag
Kräutermischungen: Tigerquelle (Code 152) + Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203)Getränk der chinesischen Weisen (Code 900)Shaolin-Öl (Code 700)

5. Mangel an Blut der Leber mit der Feuchtigkeit GAN XUE XU + SHI Er kommt vor allem bei Frauen zum Ausdruck, denn das Blut der Leber ernährt die Sehnen und die Frauen haben die Prädisposition (aufgrund ihrer Konstitution und Menstruation) zu dessen Mangel. Zu den Symptomen gehören chronische Muskel- und Gelenkschmerzen, Gefühl der Schwere in den Extremitäten, Ameisenkribbeln oder Gefühllosigkeit der Extremitäten, schwache Menstruationsblutung, unscharfes Sehen, Fliegen oder Flimmern vor den Augen, Schwindel, trockenes Haar, die Zunge ist blass und dünn.
Kräutermischungen: Zartheit der himmlischen Fee (Code 052) + Schwung der Schmetterlingsflügel (Code 203)Getränk der Himmelfee (Code 888)Shaolin-Öl (Code 700)

6. Mangel an Yin der Nieren und Leber mit der Feuchtigkeit SHEN/GAN YIN XU + SHI kann bei den sehr chronischen und fortgeschrittenen Fällen vor allem im Greisenalter gesehen werden und zu den Symptomen gehören Muskelschmerzen, Gefühl der Schwere in den Extremitäten, Schmerzen im Lendenbereich, unscharfes Sehen, trockene Augen, Flimmern vor den Augen, Schwindel, Ameisenkribbeln oder Gefühllosigkeit der Extremitäten, schwache Menstruationsblutung, trockenes Haar, Ohrengeräusch, abendliches Gefühl der Hitze, nächtliches Schwitzen, Zunge ohne Belag.
Kräutermischungen: Entwirren des verwickelten Knäuels (Code 068) + Festigkeit des Palastpfeilers (Code 201)Getränk der Himmelfee (Code 888)Shaolin-Öl (Code 700)

Zusammenfassung aus der Sicht von Traditionelle Chinesische Medizin: Qin jiao scheidet den feuchten Wind FENG/SHI aus und entspannt die Sehnen, Chuan xiong bringt das Blut XUE in Bewegung und unterstützt die Bewegung der Energie QI, scheidet den schädlichen Wind FENG aus und stillt Schmerzen, Tao ren bringt die Blutblockade YU XUE in Schwung und verbessert die Blutzirkulation, Hong hua bringt das Blut XUE in Bewegung, bringt die Blutblockaden YU XUE in Schwung und stillt Schmerzen, Qiang huo scheidet den schädlichen Wind FENG, die Kälte HAN und die Feuchtigkeit SHI aus, beseitigt schmerzhafte Hindernisse, welche die BI-Syndrome bilden, und hilft beim Eintritt der gedeihlichen Energie ZONG QI in den Abschnitt TAI YANG (Bahnen des Dünndarms und der Harnblase) und in die hintere mittlere Bahn DU, Mo yao bringt das Blut XUE in Bewegung, bringt die Stagnation der Energie Qi und des Bluts QI ZHI/YU XUE in Schwung, reduziert Ödeme und stillt Schmerzen, Dang gui wei wei bringt das Blut XUE in Fluss und harmonisiert es, scheidet die Kälte HAN aus und stillt Schmerzen, die aus der Blutblockade YU XUE entstehen, Xiang fu bringt die Stagnation der Energie Qi der Leber GAN QI ZHI in Schwung und stillt Schmerzen, Chuan niu xi scheidet den schädlichen Wind FENG aus, stillt Schmerzen, die aus der Stagnation des schädlichen feuchten Wind FENG/SHI durch die Bewegung der Blutzirkulation XUE in den Bahnen JING entstehen, Ji xue teng bringt das Blut YU XUE in Schwung und ergänzt das Blut XUE XU, entspannt die Sehnen und macht die Passagepunkte LUO (z.B. bei rheumatischen Schmerzen nach Verletzungen) durchgängig, Zhi gan cao mildert Krämpfe, stillt Schmerzen und harmonisiert die Auswirkung sonstiger Kräuter in der Mischung.

Dosierung - 3x täglich 4 Tabletten, Kinder ab 3 Jahren 3x täglich 2 Tabletten. Geeignet ist die Kombination mit Shaolin-Öl (Code 700), die außen 3 – 5 x täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Die Kräuter werden in China allgemein so genutzt, dass Kinder bis zum 4. Lebensjahr 1/4 der Dosis für Erwachsene, d.h. 3 x 1 – 2 Tbl., Kinder von 5 bis zu 12 Jahren 1/2 der Dosis für Erwachsene, d.h. 3x2 – 4 Tbl. und Erwachsene dann 3 x 4 – 8 Tbl. pro Tag einnehmen. Ansonsten wird die Dosis in China im akuten Stadium der Beschwerden und je nach der Intensität der Beschwerden auf 2 - 3 x der Tagesdosis erhöht, nach der Verbesserung der Beschwerden wird sie wieder herabgesetzt - alles ist immer individuell! Im Falle, wenn man eine Dosis auslässt oder vergisst, kann man die folgende Dosis in der doppelter Menge einnehmen (z.B. bei der Unterlassung der Frühdosis von 4 Tabletten kann man zu Mittag 8 Tabletten einnehmen, sowie auch anstatt 3x pro Tag je 4 Tabletten kann man 2x6 Tabletten morgens und abends einnehmen u. Ä.). Die Tabletten sollten am besten 15 Minuten vor dem Essen oder 30 Minuten nach dem Essen eingenommen werden (die Tabletten müssen nicht auf nüchternen Magen eingenommen werden!), und das ist in unterschiedlicher Weise möglich:

  1. Die ganzen Tabletten einfach schlucken und mit Wasser hinunterspülen.
  2. Die Tabletten im Glas mit 2 dl heißes Wasser aufgießen, mischen und warm trinken (ähnlich wie bitteren Kaffee, aber auch hier mit dem Kräutersatz). Diese Art der Anwendung ist am wirksamsten.
  3. Für einige Kinder hat sich auch folgendes Verfahren bewährt: Wir zerdrücken die Tabletten zu Pulver, geben es in den Tee, den wir z.B. mit Sladìnka oder Sladovit (Gerstenmalz aus Reformhäusern) süßen, oder können es auch in die Suppe oder in ein anderes Gericht geben, damit die zumeist bitteren Tabletten für die Kinder genießbar sind.
  4. Im Falle chronischer Beschwerden oder der langfristigen Einnahme der Kräutertabletten können wir ferner wie folgt vorgehen: sämtliche Tabletten, deren Einnahme während des Tages empfohlen wird (z.B. 3 x 2 Tabletten pro Tag von 2 verschiedenen Produkten = 12 Tabletten insgesamt), lässt man alle auf einmal im morgendlichen Getränk der chinesischen Weisen – Code 900 zergehen, indem man sorgfältig umrührt, damit wir alles trinken und unten kein „Satz“ zurückbleibt. Darüber hinaus ist dieses Frühstück auch wohlschmeckender und leckerer.
  5. Ideal ist auch, alle Kräutertabletten in der Tagesdosis (üblich 12 und mehr Tabletten) in ca. 0,5 l heißes Wasser aufzulösen und dieses lauwarme Getränk während des ganzen Tages als Kaffee, in diesem Fall unabhängig vom Essen (am besten aus einer Thermosflasche) in kleinen Schlucken zu trinken. Vor dem Genuss des Getränks ist es jedoch notwendig, die Thermosflasche zu schütteln!

Diese Kräutermischung darf nicht eingenommen werden (aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin) bei - Schwangerschaft.

Packung: 100 Tabletten /30g (100% natürlich, das Bindemittel ist natürliche Mikrozellulose max. 1%. Aus konzentrierten Kräutern hergestellt im Verhältnis von 5 : 1, das heißt, dass 5 g getrocknete Kräuter für 1 g Granulat benötigt wurden).

Jede Charge der Kräuter unserer Produkte wird im Labor Phytax Laboratory im Schweizer Schlieren getestet. Und zwar auf Kräuteridentität, Schwermetalle (Quecksilber, Kadmium, Blei, Arsen und Kupfer), Bakterien (E.Coli, Salmonellen, Gesamtzahl der Bakterien), Schimmel, Keimpilze und Aphlatoxine. Bei allen Kräutertabletten und Getränken unserer Gesellschaft TCM Herbs, wird darüber hinaus jede Kräutercharge unter anderem auch auf 511 Arten von Pestiziden (4 Gruppen) getestet, da Pestizide zur Zeit ein Weltproblem, insbesondere bei Produkten aus der sog. Dritten Welt, sind. Oft geschieht es, dass die Kunden, in der Überzeugung, dass sie Kräuterpräparate einnehmen, im Gegenteil durch weitere unerwünschte „Chemikalien“ geschädigt werden. Sämtliche Dokumente zur Untersuchung finden Sie im Artikel Sicherheit der Produkte TCM Herbs - siehe Beispiel einer solchen Laboruntersuchung auf Schwermetalle, Bakterien, Schimmel und Pestizide. Kräutertees (Kode 822, 844, 850, 888, 900) und pulverisierte Kräuterprodukte (Kode 009, 198, 199, 200) sind ohne Konservierungsmittel, chemische Beimischungen oder Hilfsstoffe. Kräutertabletten enthalten als einziges Bindemittel natürliche Zellulose (in einer Dosierung bis maximal 1%). Alle unsere Kräuter sind sortenrein, enthalten kein Gluten (außer Kode 015 und 113) und auch keine Aristolochiasäure. Der Hersteller macht darauf aufmerksam, dass Farbe, Geschmack oder Duft der einzelnen Kräuterchargen variieren können (weil es sich um natürliche und keine genetisch veränderten Produkte handelt). Sie haben jedoch immer die gleiche Wirkung.

Labor ist nicht Labor

Nur wenige Leute wissen, dass es einen großen Unterschied zwischen einem zertifizierten Labor für Nahrungsergänzungsmittel (einschließlich Kräutern) und einem zertifizierten Medizinlabor gibt. Das Labor für Nahrungsergänzungsmittel hat die Aufgabe, nur das Vorhandensein von Schwermetallen, Pilzen und Bakterien zu überprüfen - es schreibt jedoch keinen Pestizidgehalt vor. Ein zertifiziertes Labor für Pharmazeutika identifiziert auch einzelne Kräuter und testet insbesondere das gesamte Pestizidspektrum. Solche Laboratorien sind nur wenige in der EU, und der Preis für ihre Dienstleistungen  ist dementsprechend (mehr NICHT alle Kräuter sind heilkräftig ...).. Daher ist es heute so wichtig, sich um das Laboratorium zu kümmern und zu prüfen, auf was für ein Nahrungsergänzungsmittel getestet wird, ob jede Charge und jedes Kraut oder nur eine Stichprobe, wie viele Inhaltsstoffe und zusätzliche Bindemittel das Produkt enthält. sonst kann der Verbraucher leicht getäuscht und enttäuscht werden... (mehr Sicherheit und Qualität der Produkte TCM Herbs)

Wie Sie sehen, sind die Kräutertabletten und Getränke der Firma TCM Herbs quantitativ (Kräuterkonzentration 5:1, d.h. 1 Gramm Kräutertabletten entspricht 5 Gramm getrockneter Kräuter) und qualitativ (absolut konkurrenzloses Testen jeder Charge) mit das Beste, das man sich derzeit im Bereich der chinesischen Medizin (und der Naturmedizin allgemein) nur vorstellen und leisten kann!

Preis - 15,9

Pinyin Zhi gan cao
Botanisch Glycyrrhiza uralensis
Pharmazeutisch Glycyrrhizae radix preparata
Deutsch In Honig gebratene Ural-Süßholzwurzel
Enthalten in Kräutermischung – code: 002, 003, 004, 007, 010, 014, 016, 019, 021, 030, 032, 033, 036, 037, 038, 039, 041, 053, 054, 056, 060, 061, 062, 063, 064, 066, 073, 101, 102, 105, 113, 115, 119, 127, 131, 152, 190, 191, 192, 199, 200, 201, 203, 204
Pinyin Ji xue teng
Botanisch Spatholobus suberectus
Pharmazeutisch Spatholobi radix et caulis
Deutsch wengé-Wurzel und Stängel
Enthalten in Kräutermischung – code: 040, 203, 206
Pinyin Chuan niu xi
Botanisch Cyanthula officinalis
Pharmazeutisch Cyanthulae officinalis radix
Deutsch Cyanthula-Wurzel
Enthalten in Kräutermischung – code: 203
Pinyin Xiang fu
Botanisch Cyperus rotundus
Pharmazeutisch Cyperi rotundi rhizoma
Deutsch Nusswurzelstock
Enthalten in Kräutermischung – code: 051, 054, 055, 063, 064, 203
Pinyin Dang gui wei
Botanisch Angelica sinensis
Pharmazeutisch Angelicae sinensis extremas radicis
Deutsch Angelikawurzelspitze
Enthalten in Kräutermischung – code: 040, 050, 203
Pinyin Mo yao
Botanisch Commiphora abyssinica
Pharmazeutisch Myrrhae resina
Deutsch Räuchermyrrhe
Enthalten in Kräutermischung – code: 203, 205, 700
Pinyin Qiang huo
Botanisch Notopterigium incisum
Pharmazeutisch Notopterigii radix et rhizoma
Deutsch Notopterigium-Wurzel
Enthalten in Kräutermischung – code: 004, 203, 204, 205
Pinyin Hong hua
Botanisch Carthamus tinctorius
Pharmazeutisch Carthami tinctorii flos
Deutsch Saflorblühten
Enthalten in Kräutermischung – code: 010, 040, 041, 051, 052, 054, 079, 203, 205, 700
Pinyin Tao ren
Botanisch Prunus persica
Pharmazeutisch Persicae semen
Deutsch Pfirsichsamen
Enthalten in Kräutermischung – code: 010, 040, 041, 051, 052, 054, 091, 203, 204, 205
Pinyin Chuan xiong
Botanisch Ligusticum wallichii
Pharmazeutisch Ligusticum wallichii rhizoma
Deutsch Mutterwurz
Enthalten in Kräutermischung – code: 004, 038, 041, 051, 052, 053, 054, 055, 063, 064, 065, 066, 127, 191, 201, 203, 204
Pinyin Qin jiao
Botanisch Gentiana macrophylla
Pharmazeutisch Gentinae macrophyllae radix
Deutsch Großblättrige Enzianwurzel
Enthalten in Kräutermischung – code: 201, 202, 203
detail