patièka

Suchen

Für deine Suchanfrage wurden keine Ergebnisse gefunden:



Suchergebnis:


(111) Webseite: Appetit auf Süßes und dauerndes Naschen

  Symptome Zunge Kräutermischungen 1. Mangel an Energie Qi der Milz PI QI XU Appetit auf Süßes bei Ermüdung, ständiges Naschen, Tendenz zur Fettsucht, Süße ...


(112) Webseite: ARMREIF DER ACHT PERLEN (Code 191) - Dang Gui

weitere Informationen Es lebte einmal Li-Hua. Ihr Name bedeutet zwar „Perlenblume“, ihr Leben ähnelte jedoch eher dem der Disteln und Dornen. Bei DONNER, erschrak sie derart, dass alles Blut aus ihren Wangen wich.


(113) Webseite: Auf der Welle der chinesischen Medizin

(praktischer Begleiter durch die chinesischer Kräutertherapie) Auszüge aus diesem Buch Dieses Buch ist auf diesem Fachgebiet absolut einzigartig und fern von allen Klischees. Seine Außergewöhnlichkeit liegt darin, dass es das erste Buch ist, das diesen populären Fachbereich der traditionellen chinesischen Medizin völlig verständlich und einfach und dabei auf hohem fachlichen Niveau dem "Otto-Normalverbraucher" erklärt und näher bringt.


(114) Webseite: AUFLÖSEN EINER DRACHENHÖHLE (Code 007) – Xin Yi

weitere InformationenEs lebte einmal ein kaiserlicher Beamter. Sein Leben und Amt genoss er über seine Verhältnisse und noch dazu war er auch beim einfachen Volk beliebt. Was der Teufel jedoch nicht wollte.


(115) Webseite: Ausflüsse und Mykosen (Fluor vaginalis)

Die optimale Kräutermischung ist dann Weisser Ausfluss URSACHE AUSFLUSS SONSTIGE SYMPTOME ZUNGE THERAPIE EMPFOHLENE NAHRUNG NICHTEMPFOHLENE NAHRUNG 1. ...


(116) Webseite: Ausfüllung der Tests/Informationen zur Verarbeitung der sensiblen Daten

1. Die Gesellschaft TCM Herbs, s.r.o., mit Sitz U Èerné vìže 315/6, 370 01 Èeské Budìjovice, ID 260 42 088, eingetragen beim Bezirksgericht in Èeské Budìjovice, Abteilung C, Einlage 10832, verarbeitet im Sinne der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) Nr.


(117) Webseite: Aussenwind - FENG XIE QI

Der Außenwind FENG XIE QI stellt den schädlichen Außenwind dar, der die Oberflächenbereiche unseres Organismus angreift. Nach der chinesischen Medizin ist er der Träger von 1 000 Krankheiten, also der Anfang („Pfeilspitze“) einer ganzen Reihe von Leiden, die mit diesem Wind zuerst gar nicht verbunden werden und die später vorkommen können – siehe Grippe und Erkältung.


(118) Webseite: Auszüge aus dem Buch Auf der Welle der chinesischen Medizin

Damals im Osten, heute im WestenenDas, dass die chinesische Medizin am ältesten in der Welt ist, dass mit ihrer Hilfe die meisten Menschen geheilt werden und dass sie prachtvoll, erstaunlich und einzigartig ist, können Sie manchenorts lesen.


(119) Webseite: Befestigung des Abbruchufers (Code 041) – Hong Hua

weitere Informationen Am Ufer eines Bachs lebten einst ein Mann mit seiner Frau. Sie wählten einen herrlichen Standort aus und scheuten keine Arbeit, und daher blühten ihnen der Garten und das Haus unter den Händen.


(120) Webseite: BEHENDIGKEIT DES WIESENSKORPIONS (Code 186) - Wu Wei Zi

weitere InformationenEs war einmal ein kerngesunder Junge, der stark war wie ein ganzes Regiment. An einem besonders bangen Herbsttag begann er jedoch buchstäblich vor den Augen zu verschwinden, da zusammen mit dem Blut, das er aus seinem krampfhaft gekrümmten Mund aushustete auch die Leben spendenden Lymphe aus dem Körper verschwanden – er war an Tuberkulose erkrankt.


| 1 << 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11 , 12 , 13 , 14 , 15 , 16 , 17 , 18 , 19 >> 38 |

detail