patièka

Prostatakrebs

Er ist einer der häufigsten Krebsarten bei Männern mittleren oder höheren Alters. Die üblichsten Symptome sind das erschwerte Harnen, schwacher Harnstrom und häufiges Harnen. Bei diesen Problemen ist es stets notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Gemäß der traditionellen chinesischen Medizin hat es sich bewährt, bei der Chemotherapie diese Kombination der Kräutermischungen Frische der frühabendlichen Pagode (185) gemeinsam mit Königspilz Yunzhi (199) in der Dosis 3x 2  - 4 Tabletten von jeder zugleich einzunehmen, und zwar für die Gesamtdauer der Chemotherapie zur Milderung der Nebenwirkungen dieser rasanten Behandlung (siehe Krebs).

TCM-Diagnose

Symptome

Empfehlenswerte Speisen:

Kräutermischung

1. Stagnierung der Feuchte und Hitze in der unteren Feuerstelle  SHI/RE

Häufiges Harnen, plötzlicher (urgenter) Harndrang, Schmerzen beim Harnen, Brennen beim Harnen mit rötlichem Harn und kurzem Harnstrom, Rückenschmerzen, Spannung oder Druck in dem unteren Unterleib

Hiobs-Tränengras- Weiße Perle des Ostens (kód 910), Graupen, Hirse, Buchweizen, Weizenkeime, Gerste, Getreidekeime, Bohne Mungo, Adzukibohne (vor allem Keime), Soja (auch Keime), Sellerie, Staudensellerie, Zucchini, Kürbis, Zichorie, Kopfsalat, Wirsing, Mais, Kopf- und Chinakohl, Brokkoli, Gurke, Aubergine, Radieschen, Karpfen, Kaninchen, Bananen, Himbeeren, Mandarinen, Ananas, Grapefruit, Melonen, Salbei, Weißdornfrüchte, grüner Tee, Carro Kaffee, Getränk der chinesischen Weisen (Code 900)

Klärung des dunklen Tümpels (102)

+

Wasserfall aus der blauen Lagune (108)

2. Stagnierung der

1Energie Qi und Blockade des Blutes  QI ZHI/YU XUE

Harnabtropfen, unterbrochenes Harnen, Rückenschmerzen (Lumbago), Schmerzen, Spannung und Druck im Unterleib

Alle Arten von Soja einschließlich Tofu (Sojakäse), weiße Bohnen, rundkörniger fermentierter Reis, Basilikum, Sellerie (Wurzel und Staude), Aubergine, Peperoni, Meerrettich, Zwiebel, Kohl, Raps, Schnittlauch, Porree, Radieschen, Koriander, Hai, Krabben, Muscheln, Stör, Zuckermelonen, Ananas, Pfeffer, Koriander, Kurkuma, scharfer Paprika, Chili, Ingwerblätter, Safran, Basilikum, gelber Senf, Kamille, Hanfsamen (Cannabis sativa), Essig

Zähigkeit der Bambussprossen (205)

+

Glätten des Elefantenknochens (206)

3. Mangel der Energie Qi der Nieren SHEN QI XU

Abnehmendes Harnen oder Harnabtropfen, es fehlt die Kraft zum Harnauspressen, Schwellungen der unteren Extremitäten, Gefühle der Kühleschmerzen im Lendenbereich, Schwäche der Extremitäten, Blässe, geschwächter müder Sinn

Rundkörniger Reis, Hafer, Bohnen, Forelle, Lachs, Muscheln, Langusten, Krevetten, Lamm-, Zickelfleisch, sämtliches Wildbret, Hase, Wildente, Hammelfleisch, sämtliche Nieren, Leber, Ochsenschwanz, Himbeeren, Erdbeeren, Hasel-, Wall- und Pistaziennüsse, Edelkastanien, Ingwer (getrocknet), Anis, Sternanis, Fenchel, Zimt, Nelke, Muskatnuss, Bockshornklee, Dill, Trüffel, Ingwer- und Zimttee, Glühwein

Geheimnis des goldenen Schreins (171)

+

Wonne inmitten der Nacht (172)

MUDr. Petr Hoffmann

detail