patièka

Haarausfall

Laut der chinesischen Medizin sind die Haare am meisten mit der Bahn der Nieren SHEN und der Leber GAN verbunden, und zwar entweder am Blut der Leber GAN XUE XU, oder an der Nierenessenz SHEN JING, eventuell an beiden, es handelt sich also immer um den Zustand des Mangels XU. Die Nieren SHEN beeinflussen nämlich das Wachstum der Knochen (und also auch des Schädels) und bestimmen das sog. Mark, das wieder die normale Entwicklung des Gehirns bestimmt. Das normale Wachstum der Haare, ihre Farbe und Dichte hängen also immer vom Zustand der Nieren SHEN und der Leber GAN ab. Als Haarausfall wird dann der allmähliche und gleichmäßige Haarverlust (nicht in ganzen Büscheln - das ist Alopezie) oder deren langsames Wachstum, bzw. außerordentlich dünne Haare, bezeichnet. Es existieren jedoch auch Ursachen des Haarverlusts auf Grund des Zustands des Übermaßes SHI, vor allem bei Hitze im Blut RE XU, welche die Haarzwiebeln austrocknet und den Haarausfall verursacht. Diese Hitze im Blut RE XUE wird üblich durch das Feuer der Leber GAN HUO verursacht, das in den Kopf aufsteigt und den Haarverlust verursacht. Der Haarverlust tritt oft nach einer ernsthaften Krankheit ein, die entweder akut, oder chronisch und hartnäckig ist. Ebenfalls bei der Chemotherapie (Außenursache) kommt es zum Haarausfall.

Manchmal kann man einen Glatzkopf bei jungen Menschen sehen. Wenn solchein Jüngling jedoch keine Symptome des Mangels an Blut der Leber GAN XUE oder der Essenz der Nieren SHEN JING XU aufweist und wenn er einen kräftigen, festen Körper hat, bedeutet das Erblichkeit und hat keine pathologische Bedeutung.

 

 

Symptome

Zunge

Puls

Kräutermischungen

1. Mangel an Blut der Leber GAN XUE XU

 

fortschreitender Gewichtsverlust, dumpfe Kopfschmerzen, Blutandrang im Kopf, unscharfes Sehen, Mückensehen, Unempfindlichkeit oder Kribbeln der Extremitäten, matt blasse Haut, bei Frauen schwache Menstruation

blass

schwach XU

Mähne des Schwarzen Rappen (Code 119) + Armreif der acht Perlen (Code 191) + Getränk der Himmelfee (Code 888)

2. Unzureichendes Jin der Nieren SHEN YIN XU

 

fortschreitender Gewichtsverlust, der sich bei Frauen während der Schwangerschaft bessern kann, trockene Haare ohne Glanz, Blutandrang im Kopf, Schwindel, Ohrenpfeifen oder Ohrensausen, herabgesetztes Hörvermögen, schärfere Schmerzen im Lendenbereich, Müdigkeit, Benommenheit, Depressionen, milde Ängstlichkeit, schlechtes Gedächtnis, nächtliches Schwitzen, nächtliche Trockenheit im Mund und in der Rachenhöhle, Verstopfung, dunkler Harn in kleiner Menge, bei Frauen Unfruchtbarkeit, bei Männern vorzeitige Ejakulation, nächtliche Ergüsse, Unfruchtbarkeit

ohne Belag

oberflächig FU und fein XI

Mähne des Schwarzen Rappen (Code 119) + Entwirren des verwickelten Knäuels (Code 068) + Getränk der Himmelfee (Code 888) Getränk aus echtem Ginseng (Code 822)

3. Unzureichendes Yang der Nieren SHEN YANG XU

 

fortschreitender Gewichtsverlust, der sich bei Frauen während der Schwangerschaft bessern kann, Blutandrang im Kopf, Ohrenpfeifen oder Ohrensausen, stumpfe Schmerzen im Lendenbereich, Gefühl der Kälte im Lendenbereich, Schwäche im Lendenbereich und in den Knien, heller Harn in der mäßigen Menge, Verfrorenheit, kalte Extremitäten, leuchtend blasse Haut, Müdigkeit, weicherer Stuhlgang, schwache Stimme, milde Kurzatmigkeit, spontanes Schwitzen

blass mit feuchtem weißem Belag

tief CHEN und langsam CHI

Wonne inmitten der Nacht (Code 172) + Getränk aus echtem Ginseng (Code 822)

 

4. Mangel an der Nierenessenz SHEN JING XU

 

fortschreitender Gewichtsverlust, der sich bei Frauen während der Schwangerschaft bessern kann, Blutandrang im Kopf, Ohrenpfeifen oder Ohrensausen, Schmerzen im Lendenbereich (scharf und auch dumpf), kalte Extremitäten, Müdigkeit, weicherer Stuhlgang, schwache Stimme, milde Kurzatmigkeit, spontanes Schwitzen

 

blässer

schwach XU

Geheimnis des goldenen Schreins (Code 171) + Getränk aus echtem Ginseng (Code 822)

5. Hitze im Blut RE XUE aus dem Feuer der Leber GAN HUO

 

fortschreitender Gewichtsverlust, vor allem auf dem Scheitel, rotes Gesicht, blutunterlaufene Augen, Kopfschmerzen, Blutandrang im Kopf, Ohrenpfeifen oder Ohrensausen, Gereiztheit, Neigung zu Zornausbrüchen, Durst, bitterer Nachgeschmack im Mund, Verstopfung, dunkler Harn

rot mit noch röteren Seiten und dem trockenen gelben Belag

 

gespannt XIAN und schnell SHUO

Pille des Enzian (Code 014) + Zähmung eines Warmblüters (Code 018) + Getränk der chinesischen Weisen (Code 900)

detail