patièka

Angreifen der Hitze (der sog. warmen Krankheit) - 4 Schichten WEN BING

Schicht

Allgemeine Symptome

Hautsymptome

Puls

Zunge

Therapie

An der Oberfläche liegende 1. Schicht der Abwehr  WEI

Schüttelfrost und Fieber (vom Angriff des äußeren schädlichen, heißen Windes FENG RE)

Juckreiz der Haut

Schneller und schwimmender SHUO FU

Leicht gerötete Ränder

Ausscheiden des äußeren Schadstoffes durch Schwitzen - z.B. Kühle des Morgennebels 002, Zerbrechlichkeit des eingerollten Blattes 003, Stiller Winkel des Einsiedlers Chang 114

Innere 2. Schicht der Energie Qi

In der akuten Phase tritt Fieber mit Schweißausbrüchen ohne Schüttelfrost, Durst, später z.B. Husten mit Schleim oder trockener Reizhusten in Erscheinung (Hitze RE in verschiedenen Organen wie in der Lunge, im Magen, in der Galle, in der Milz und im Darm)

Pickel
(auch vereitert), Bläschen, eitrige Hautinfektionen

Schneller und voller SHUO SHI

Rot mit gelbem Belag

Eliminieren des Feuers HUO, Hitze/Feuchtigkeit SHI/RE oder des heißen Toxins RE DU - z.B. Fünferlei Löschen des Vulkans 011, Geburt des Phönix 009 oder Schatten des Brokatschleiers 012, Auskühlen des heißen Herdes 013, Austrocknen der Reisterrassen 021, Abstreifen der Schlangenhaut 019, Reiz der Jasminhaut 010, Befeuchten der ausgedörrten Steppe 033

Innere 3.Schicht der Ernährung YING

Typisch ist bei akuten Krankheiten stets eine Verschlechterung des Zustandes in der Nacht! Durst ohne das Bedürfnis zu trinken! Gereiztheit, Unruhe, mitunter auch mäßiges Fantasieren (Hitze im Herzen RE XIN)

Haut mittlerer Rötung, akute und chronische Ekzeme (Das emotionale Ungleichgewicht generiert die Hitze RE, die sich in das Feuer HUO verwandelt, das sich dann in der 3. und 4. Schicht „verbirgt“)

Schneller und feiner SHUO XI

Sattrot und ohne Belag!

Eliminieren der Hitze aus dem Herzen XIN RE durch Harnen und Kühlung der Hitze im Blut RE XUE sowie Ableitung der Hitze RE über die 2. und 1. Schicht - z.B. Überwindung der Feuerschlucht 016, Geburt des Phönix 009 oder Schatten des Brokatschleiers 012, Auskühlen des heißen Herdes 013, Streicheln des Panda-Bärchens 115. Zähmung des Warmblüters 018, Reiz der Jasminhaut 010

Tiefste 4. Schicht des Blutes XUE

In der akuten Phase greift die Hitze im Blut RE XUE den Geist SHEN an und generiert den inneren Wind NEI FENG, womit Fieber, starkes Fantasieren, Anfälle (febrile Krämpfe bei Kleinkindern oder Epilepsie) und verschiedene Blutungen aller Art (z.B. Meningitis) entstehen.

Deutlich sichtbare und abgegrenzte rote Flecken und Pickel, akute und chronische Ekzeme

Schneller und schwacher SHUO XU

Dunkel- (karmin-) rot, besonders an der Spitze und zu den Seiten

Gleich wie bei der vorherigen 3. Schicht YING

 

Text: Dr. med. Petr Hoffmann

detail